Digitalisierung in den Vorlesungen

Bereits heute sind viele Vorlesungsunterlagen auf dem Studynet verfügbar. Um dieses Angebot jedoch vollumfangen nutzen zu können, ist es für die Studierenden von Vorteil, mit einem Laptop oder Tablet in die Stunden zu gehen. So können Notizen bereits in die Folien geschrieben, Fotos von Zeichnungen der Dozenten auf dem Projektor gemacht und die Mathematik-Graphen nachgezeichnet werden.

Für in der Schweiz immatrikulierte StudentInnen gibt es auch in diesem Jahr wieder das Angebot von Projekt Neptun. So können Geräte verschiedenster Anbieter zu einem reduzierten Preis erstanden werden, so dass dein Budget nicht zu sehr strapaziert wird. Das Projekt Neptun ist eine studentische Initiative, welche von Studenten der ETH Zürich ins Leben gerufen wurde.

Jedoch ist das Zeitfenster für die Angebote nur begrenzt geöffnet, dieses Semester noch bis am 1. Oktober. Es gibt an der Universität St. Gallen jedoch am 26.09. von 10:00 – 14:30 die Möglichkeit, im Bibliotheks-Gebäude einige Geräte auszuprobieren.

Weiter lohnt es sich auch, auf verschiedenen anderen Online-Plattformen die Augen offen zu halten, denn teilweise werden neuwertige oder nur wenig gebrauchte Geräte zu einem stark reduzierten Preis angeboten. Auch so können günstige Geräte erworben werden.